Insektenschutzrahmen in allen RAL Farben zu bekommen.

Um extremen Witterungssituation standhalten zu können, werden die Profile unserer Insektenschutz-Rahmen in einem besonderen Beschichtungsverfahren weiterverarbeitet, trittec® EverPaint.

Sechs Farbtöne stehen zur Auswahl. Zusätzlich sind alle Insektenschutzlösungen auch in sämtlichen [RAL-Töne] als Sonderfarben lieferbar.

Standardfarben *
Standartfarbe für unsere Insektenschutzrahmen
Standartfarbe für unsere Insektenschutzlösungen
Standartfarbe für unsere Fliegengitter
ockerbraun RAL 8001
sepiabraun RAL 8014
mahagonibraun RAL 8016
Insektenschutz Farbmuser silbereloxiert.
Weiß. Die meistgewählte Farbe im Insektenschutz.
Schwarbraunes Farbmuster unserer Insektenschutzsysteme
silbereloxiert EV1
weiß RAL 9016
schwarzbraun TON 8077
Zusatzfarben **
Standartfarbe für unsere Insektenschutzrahmen
Standartfarbe für unsere Insektenschutzrahmen
 
Tannengrün RAL 6009 Anthrazitgrau RAL 7016  


* Beachten Sie bitte, daß die angezeigten Bildschirmfarben nur annähernd mit den Original-farben übereinstimmen. Außer den dargestellten Standardfarben können wir sämtliche RAL-Farbtöne liefern.
** Zusätzlich sind diese zwei gängigen Sonderfarben ohne Rüstkosten bestellbar.

Verschiedene Gewebe stehen zur Auswahl

Standardgewebe
 

Standart Fliegengitter InsektenschutzgewebeFiberglasgewebe (in grau oder schwarz):
Hierbei handelt es sich um ein vinylbeschichtetes Glasfasergarn, das punktverschweißt wird. Dadurch ist es witterungsbeständig, biegsam und reißfest.

Fäden pro 2,54cm²: 20x30 | Fadenstärke: 0,33mm
Machschenweite: 1,41x1,58mm | Luftdurchlässigkeit: ~ 42%
 
Funktionsgewebe
 
Illustration unseres WärmeschutzgewebesHitzeschutzgewebe (in grau oder schwarz):
Durch die kleinere Maschenweite bietet es einen noch höheren Schutz gegen Kleinst-Insekten sowie eine höhere Wärmerückweisung. Bis zu 65% der Sonnenwärme werden von diesem Gewebe zurückgehalten. Zum Vergleich liegt die Wärmerückweisung bei normalen Fiberglasgewebe nur bei 30%. Die Luft- und Lichtdurchlässigkeit ist dabei im Vergleich zum Fiberglas-Gewebe nur leicht eingeschränkt. Maschenweite 0,85x1,27mm
 

Tiersichere FliegenitterPetscreengewebe (in grau oder schwarz):
Das speziell beschichtete Gewebe ist um ein vielfaches reißfester als normales Fiberglasgewebe und bleibt so standhaft im Kontakt mit Krallen oder Pfoten.

Fäden auf 2,54cm²: 16x10 | Fadenstärke 0,6mm
Maschenweite: 2,5x1,6mm | Luftdurchlässigkeit: ~45%

 
 

Hochtransparentes Hightech FliegengitterDurchblickgewebe 4PLUS mit Pollenschutz (in schwarz):
Deutlich höherer Luftdurchfluss und bis zu 52% mehr Lichteinfall im Vergleich zu anderen Gewebearten. Von außen ist das ultrafeine Elastic-Polymer-Gewebe kaum wahrnehmbar. Zudem ist es widerstandsfähiger gegen das Ausbleichen durch Sonneneinstrahlung. Es ist weniger druckempfindlich und bleibt somit länger Formstabil. [mehr]

 

Lichtschachtabdeckung mit FliegengitterEdelstahlgewebe (in V2A):
Hat eine sehr resistente Oberfläche und lässt sich sehr gut reinigen. Es wird vorzugsweise in Bereichen eingesetzt wo große Hygiene verlangt wird ( z.B im Lebensmittelbereich oder in Krankenhäusern) Das V2A Edelstahlgewebe ist mit 0,22mm (Fenster,Türen) oder 0,6mm (Kellerschachtabdeckungen) Stärke auch sehr gut im Kellerbereich als Mäusegitter geeignet.